Donnerstag, 29. September 2022

Allianz schließt ihren Premium Management Immobilien-Anlagen-Fonds

Wegen mangelnder Liquidität hat die Allianz ihren Premium Management Immobilien-Anlagen-Fonds, einen Dachfonds, geschlossen. Allianz Global Investors hat seinen Premium Management Immobilien Anlagen-Fonds (amtliche WKN A0ND6C) geschlossen. Seit dem 24.09.2010 werden weder Kauf- noch Verkaufsaufträge ausgeführt.

Innerhalb eines Monats waren Anteile von rund 500 Mio. EUR verkauft worden, so dass nicht mehr ausreichend Kapital vorhanden war, um Investoren auszuzahlen.

Diese Anlage war in großem Stile von der Commerzbank AG vertrieben worden, welche diese als sichere Anlage verkauft hatte. Nun droht der Verlust der Einlage. Soweit bei dem Verkauf der Kapitalanlage die Sicherheit des Fonds und auch die tägliche Verfügbarkeit hervorgehoben wurde, können Anleger unter diesem Aspekt der fehlerhaften Anlageberatung Schadensersatzansprüche gegenüber der Bank geltend machen.
Weitere Haftungsaspekte können sich aufgrund der Kick-Back-Rechtsprechung ergeben.

Rechtsanwältin
Noelle Will
Nerostraße 41
65183 Wiesbaden

Telefon: 0611-949 276 10
Fax: 0611-949 276 11

Mail:
info@will-anwalt-wiesbaden.de

Zweigstelle:

Immermannstr. 11
40210 Düsseldorf

Telefon: 0211-160 99 535
Fax: 0211-160 99 536

Mail:
info@will-anwalt-duesseldorf.de

Bürozeiten:

Mo – Fr : 09:00 – 13:00
Mo – Do : 14:00 – 17:30 Uhr
Fr. : 14:00 – 16:30 Uhr